JRK-Aufgaben

IMG_9768JRK – was macht man da?

In den Jugendgruppen werden innerhalb der Gruppenstunden Erste Hilfe, Rotkreuzwissen und vieles anderes vermittelt. Vorrangiges Ziel des Jugendrotkreuzes ist es, seinen Mitgliedern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten und sie an die Grundsätze des Roten Kreuzes heranzuführen. Teamwork steht dabei an erster Stelle.

Basis der Arbeit ist die meist wöchentlich stattfindende Gruppenstunde, in denen die Mitglieder lernen, gemeinsam Verantwortung zu übernehmen sowie selbstständig Veranstaltungen und Projekte zu planen und umzusetzen.

Neben diesen wichtigsten Schlüsselkompetenzen, die auch im späteren Berufsleben hilfreich sind, entwickeln die Jugendrotkreuzler ihre Persönlichkeit durch gemeinsame Gruppenerlebnisse weiter.

Selbstverständlich kommen bei all diesen Dingen Spaß, Freundschaft,  Abwechslung und ein hoher Erlebniswert nicht zu kurz.